Feeds:
Beiträge
Kommentare

Auslegungssache

Huhu Frauchen!

Ja, ich weiß, ich soll nicht auf den Kissen liegen! Aaaaber……Bild

von anlehnen,….

Bild

hat niemand etwas gesagt 😉

Bild

Heute möchte ich meiner Schwester ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren. Leider erreiche ich sie telefonisch nicht, hab ihr aber schön die Mailbox vollgequarkt.

Und da sie es vor 20 Jahren nicht lassen konnte, mich immer wieder im Kreissaal anzurufen, mit der dringenden Bitte, doch noch etwas durchzuhalten jede Frau die in den Wehen lag, kann bestimmt nachvollziehen, dass einem der Sinn nach etwas anderem steht, als noch etwas durchzuhalten und die Wehen zu verlangsamen 😉

gratuliere ich auch noch meinem Hibbel zum Geburtstag.

Ich drück, knuddel und knutsch Euch beide und habe Euch unsagbar lieb.

Außerdem gratuliere ich auch mir!

Jawollja!

20 Jahre Mama, mit allen Höhen und ein paar Tiefen 😉

Manchmal haben…

… schlaflose Nächte auch was gutes und frau wird auf Dinge aufmerksam, an denen sie sonst vorbeigegangen wäre.

Wunderschön, nachdenklich und berührend:

http://www.werweisswohin-derfilm.de/

Musa Wuuusa und so

Letztes Jahr Juni, begrünte ich unsere Terrasse und kaufte unter anderem im Anflug von Wahnsinn eine große Bananenstaude. Mal abgesehen davon, dass ich mir erst nach dem Bezahlen Gedanken machte wie ich dieses Prachtungetüm ins Auto bekomme, geschweige denn die Treppe hoch zur Terrasse. Aber macht ja nix, es sammelten sich mehrere Pflanzen an und die wurden netterweise auch angeliefert. Was aber immer noch nicht das wiekommendiehoch Problem beseitigte. Nun ja, ums kurz zu machen, sie fanden ihren Weg über Hibbels Autodach, hochgehieft, schwubbdiewubb und Wirbelknack in den ersten Stock.

    Vergessen aller Streß und ausgeleierten Wirbel, es war einfach traumhaft schön. Wer braucht da schon Urlaub im Ausland. Das Wetter spielte mit und einige Male haben wir sogar draußen unter Palmen- und Bananenblättern genächtigt.

Aber irgendwann endet auch der schönste  Traum:

Du Dicke, das Teil ist ja schon ganz schön groß!?

Mmmh, ca. 2,20 m – und nuckelte genüsslich weiter an meiner Caipi

Wie groß werden die eigentlich und was machen wir damit im Winter?

???? nahm einen großen Schluck Caipi

Dickää, ich hab Dich was gefrahagt?

vielleicht hört er ja irgendwann auf, aber shit, er hat recht, leichte Schweißausbrüche überkamen mich und es lag definitiv nicht am Wetter 😉

Also ab ins Netz und nachgeforscht.

1. Problem welche Sorte habe ich? Auf dem Schildchen steht nur Musa. Na toll.

2. Problem werden ca. 3-4 m hoch

3. Problem wie sag ichs MeinemBesten? Angriff war bisher immer die beste Verteidigung:

Schnuck!

Haste was gefunden?

Ja und wir haben zwei Möglichkeiten, entweder Du baust an oder wie ziehen um!

Gott sei Dank habe ich dann aber eine schöne Seite, mit vielen Bildern und kompetenter, netter Hilfe gefunden.

Überwintern, kein Problem. Die Riesen werden so weit zurückgeschnitten, da findet sich allemal ein Platz.

So freuten wir uns auf den Sommer und freuen uns und freuen uns und freuen uns nicht mehr ganz so, aber wir sind tapfer und versuchen uns weiter zu freuen, aber der Sommer kommt einfach nicht. Heute ganze 17 C!!!

An dieser Stelle auch mal ganz herzlichen Dank nach Umgebung Bad Vilbel, Ihr könntet die Sonne jetzt mal weiterschicken 😉

Dementsprechend wächst die Banane auch nicht richtig 😦

Aber zwei Babies hat sie schon und die wurden heute liebevoll abgenabelt.

            

Die Mutter kann sich jetzt von der Geburt erholen, selbstverständlich gut versorgt und  die Wunden mit Asche verschlossen.

     

Ich lasse jetzt mal draußen einen Brüller los und harre der Dinge bzw. der Sonne.

Sooooooooooommmma, komm mal in die Puuuuuuuuuuuschen!

Und jetzt darf gerne spekuliert werden, wann das Bild aufgenommen wurde.

 

 

Jetzt spiggel ich mal nach langer, langer Zeit hier wieder rein und wie befürchtet hat sich vieles verändert.

Ist ja normal, es muß und soll ja weitergehen.

Nach wie vor tu ich mich aber schwer mit Veränderungen. Vor allem hier bei der „Technik“ Meine Maus ist defekt, mit dem depperten Pad vom Läppi komme ich nicht so zurecht, ich hab keine Ahnung wo mein Bild gelandet ist und meine Lieblingsblogs sind nahezu ausgestorben 😦

Aber vielleicht wird es auch wieder Zeit was zu verändern, weiterzumachen.

Es ist viel passiert 😉

Gelassenheit

Sie sitzt bei geöffneter Badezimmertüre auf der Toilette.

Er geht vorbei, grinst und sagt „Na, Kack-Tusse;) “

Sie erwidert “ Das heißt Kakteen!“

Ich glaube meine Therapie macht langsam Fortschritte 🙂